Tagesablauf

Für die Kinder ist ein geregelter Tagesablauf wichtig, denn er bietet den Kindern Orientierung und Sicherheit.

Der regelmäßige Tagesablauf wird durch Programmpunkte wie Bewegung, gesunde Ernährung, Projektarbeiten etc. abwechslungsreich gestaltet. Zusätzlich finden regelmäßig Feiern, Feste und Ausflüge statt.

Der Tagesablauf der Familiengruppe mit unseren jüngsten Kindern ist auf die besonderen Bedürfnisse der Jüngeren angepasst.

Die Kinder sollten bis spätestens 09:00 Uhr anwesend sein. Durch Zuspätkommende wird die pädagogische Arbeit gestört.

07:00-09:00 Uhr

 

In dieser Zeit kommt das Kind im Kindergarten an, orientiert sich und hat die Möglichkeit frei zu spielen. Die Pädagogin nutzt diese Zeit um die Kinder persönlich auf Augenhöhe zu begrüßen und für eine angenehme Willkommensatmosphäre in der Gruppe zu sorgen.



08:00-09:30 Uhr

Beim reichhaltigen Jausenbuffet können sich die Kinder selbstständig bedienen.

Durch das gleitend organisierte Frühstück haben die Kinder die Möglichkeit den Zeitpunkt, den Tischpartner und die Speisen selbst zu wählen.

 



09:30-12:00 Uhr

Die Kindergartenpädagogen nutzen diese Zeit, um spezielle Bildungsangebote in einem Morgenkreis zu vermitteln. Die Kinder können je nach Interesse und Entwicklungstand diese Angebote nutzen. Auch angeleitete Bastelangebote, Einzel-, Gruppen- oder Projektarbeiten, Geburtstagsfeiern, Spaziergänge in Spielplätzen & Ausflüge finden in diesem Zeitrahmen statt.



12:00-12:30 Uhr

Unser gemeinsames Mittagessen besteht immer aus zwei „Gängen“; meistens aus Suppe und Hauptspeise. Das Mittagessen wird täglich von unserer Köchin frisch zubereitet.



12:30-14:30 Uhr

Gezielte Vorbereitung für die Schule mit dem Programm „Schlaudino“ und/oder andere Bildungsangebote, speziell für Kinder im letzten Kindergartenjahr.

Kinder die noch nicht im verpflichtenden Kindergartenjahr sind, wird die Möglichkeit des Freispiels gegeben.

Angefangenes, z.B. Bastelarbeit vom Vormittag, kann zu Ende gebracht werden. Diese Zeit sollte auch zur Erholung der Kinder dienen. Alle dafür notwendigen Maßnahmen werden gesetzt. So haben Kinder, die müde sind, die Möglichkeit sich auf einer eigenen Matratze auszuruhen.



14:30-15:30 Uhr

Zeit für die gleitende Nachmittagsjause.



15:30-17:00 Uhr

In dieser Zeit können die Kinder selbstständig spielen und begonnene Aktivitäten fertigstellen.

Ausklang in der eigenen Gruppe, gemeinsames Aufräumen und Überleitung zur

Sammelgruppe stehen hier auf dem Plan.


Bunter Sternenhimmel- Verein zur Förderung

interkultureller Kindergärten und Kindergruppen

Moeringgasse 18, 1150 Wien

office@buntersternenhimmel.at

Tel.: 01 786 4097

Mobil: 0676 591 2003

 

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag: 07:00-17:00